Die Treppe wird von oben gefegt: Warum Führungskräfte Coaching brauchen

Sie wollen die Treppe fegen. Wo fangen Sie an? Gewiss nicht auf der untersten Stufe, oder? 

Sie würden sich systematisch von oben nach unten vorarbeiten, um Stufe für Stufe jeden Dreck mitzunehmen. Wenn Sie wirklich Grund reinbringen wollen, dann gehen Sie nämlich gründlich und effizient vor. Das macht Sie und Ihre Führungsqualität aus.

Und genauso verhält es sich mit sämtlichen Veränderungen, die Sie in Ihrem Unternehmen umsetzen möchten. Ohne die Führungsetage einzubinden kann keine nachhaltige Transformation stattfinden. Es braucht alle Chefinnen und Chefs, um beispielsweise erfolgreich einen Konflikt zu lösen, neue Organisationsstrukturen zu schaffen, oder den Teamgeist zu stärken. 

Die Treppe wird von oben gefegt: Warum Leadership Coaching unvermeidlich ist

Consultants als Reinigungskraft?

Unternehmensberater:innen und Mediator:innen werden oft gerufen, wenn es Konfliktentwicklungen in Unternehmen gibt. Oft heißt es dann: „Ordnen Sie mal bitte unsere Strukturen!“ Oder „Sorgen Sie bitte dafür, dass unsere Leute wieder miteinander reden!“ Gut und schön. 

Allerdings wird dabei oft übersehen, dass die Beteiligten, bei denen sich der Konflikt äußert, oftmals gar nicht die Personen sind, die ihn lösen können. Die organisatorische, hierarchische Ebene dadrüber ist nämlich oft mitverantwortlich für Konflikte und wird zu ihrer Auflösung dringend gebraucht.

Ähnlich verhält es sich mit Aufträgen für eine Teamentwicklung. Da liegt häufig der Gedanke nahe, dass dann jemand von außen kommt, das Team fit macht, neue Strukturen etabliert und den Laden so zum laufen bringt.

Folke Johannsen führt eine Strategieberatung durch

Nichts geht ohne die Führungsetage

Fakt ist aber: Die oberste Ebene, also alle Führungskräfte, müssen die anstehende Veränderung erst einmal wollen. Dann müssen sie wissen, was ihr Part darin ist und wie viel Freiheit sie geben möchten, damit die Welt in dem Haus, dass sie „regieren“, wirklich anders wird. 

Wenn die Führungsetage die bevorstehende Transformation gar nicht wirklich erreichen möchte oder nicht weiß, was ihr Beitrag ist, wird sie ziemlich schnell zum Showstopper und verhindert das Erreichen des Ziels. 

„Die Treppe wird von oben gefegt!“

Deshalb ist die Metapher mit der Treppe gleichzeitig auch die Maxime unserer Arbeit im Leadership Campus. Und genau diese Haltung fördern wir mit dem Leadership Training, unserer Ausbildung für Führungskräfte. Im April startet der erste Durchgang – selbstverständlich coronakonform remote – für alle Vorgesetzten, die ihre Leadership Performance optimieren möchten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzbestimmungen aufrufen

    Hallo.

    Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen, zu dem, was Sie hier lesen? Dann nutzen Sie gern dieses Kommentarfeld. Ihre Gedanken interessieren uns!

    Vielen Dank für Ihren Input, der thematisch sicherlich noch viele andere Menschen interessieren könnte. Daher kann es gut sein, dass wir auf Ihr Thema in einem unserer Kanäle zurückkommen werden. Bei konkreten Anfragen zu unseren Dienstleistungen oder Ihrer individuellen Situation nutzen Sie bitte das Kontaktformular, sodass wir Sie direkt kontaktieren können.

    Datenschutzbestimmungen aufrufen

    Der Inhalt wird geblockt.
    Bitte erlauben Sie Cookies und akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen, indem Sie auf Akzeptieren oder diesen Banner klicken.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.